Bericht des Damen- und Jugendwartes des BDVLH


Am 18.05.2019 fand der Jugendvergleich der Bezirksverbände in NDV in Wolfsburg statt, erstmal großes Dankeschön an den VfL Wolfsburg und Dirk Schmidt (als Vertreter der NDV-Jugendwartin) für die Ausrichtung dieses Turniers.

Es verglichen sich die Jugendlichen aus den vier Bezirksverbände (DBH, BBDV, DVWE und BDVLH) die Bezirksverbände des DVWE und BDVLH waren mit je einem 4er Team und der DBH und BBDV stellten jeweils 2 4er Teams.

Gespielt wurden an diesem Tag im 4er Team (4 Einzel, 2 Doppel), im Doppel und Einzel, also ein recht strammes Programm welches vor den Jugendlichen stand. Für den BDVLH gingen folgende Spieler an den Start: Roman Mühlmeister (Dart Knights), Milan Eberhardt, Felix Oetjen und Luca Haase (alle vom DC Zeven) als Begleiter waren vor Ort Mark B., Micheal F., Florian K. und Stephan C.

Der Tag begann recht früh für die Jungs des BDVLH, da wir doch einen etwas weiteren Anfahrtsweg hatten, waren wir doch die ersten die vor Ort waren. Um 11 Uhr hatte das Warten dann endlich ein Ende und die Jungs könnten mit den ersten Spielen beginnen. Es begann mit den 4er Teams dort setzten sich die Jungs des BDVLH im Teamgame durch und zogen ins Halbfinale ein. Gleich nach dem das fest stand ging es mit den Doppeln weiter, die Jungs haben sich selbst für folgende Paarungen entschieden, so spielten Roman mit Milan und Felix mit Luca zusammen. Gespielt wurde in je zwei 6er Gruppen, Bo3, die ersten 4 kamen weiter, nur das Doppel Roman / Milan schafften den Einzug ins Achtelfinale. Bevor es jedoch dazu kam, ging es erstmal mit den Einzeln weiter. Dort wurde ebenfalls Bo3 gespielt. Roman spielte sich dort bis ins Halbfinale wo er sich knapp mit 3:2 dem späteren zweit Platzierten geschlagen geben musste und einen guten dritten Platz belegt.

Nach einer kleinen Stärkung ging es mit dem Viertelfinale im 4er Team weiter, dort verpasste das Team des BDVLH knapp den Einzug ins Finale und belegen damit im 4er-Team den 3ten Platz. Im Doppel-Wettbewerb ging es dann mit dem Viertelfinale weiter, dort mussten sich Roman / Milan leider geschlagen geben und belegten am Ende im Doppel den 5ten Platz.

Auch in der Gesamtwertung belegten die Jugendlichen des BDVLH den dritten Platz.

Ergebnisse Viererteam
1. Platz BBDV 1
2. Platz DBH 1
3. Platz BDVLH
3. Platz BBDV 2

Einzel
1. Platz Calvin Taron (DBH)
2. Platz Jeremy Jendrzejewski (DBH)
3. Platz Oliver Pieper (BBDV)
3. Platz Roman Mühlmeister (BDVLH)

 

Gesamtwertung
1. Platz DBH 1 280 Punkte
2. Platz BBDV 1 165 Punkte
3. Platz BDVLH 77,5 Punkte
4. Platz BBDV 2 65 Punkte
5. Platz DBH 2 57,5 Punkte
6. Punkte DVWE 55 Punkte